Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

Flutlichtschwimmen in Oelde

Beim letzten Wettkampf hatte die 14 köpfige Mannschaft des SC Herford nur Außenseiterchancen. Bei einer übermächtigen Konkurrenz aus dem nahegelegenem Ruhrgebiet und dem Köln/Aachener Raum schwammen die Sportler im Rahmen ihrer Möglichkeiten. Am Schluß belegten sie den 20. Platz in der Mannschaftswertung, von 24 angetretenen Mannschaften. Die Besonderheit des mittlerweile 12. Flutlichtschwimmen ist, daß die Sportler in den vier Stilarten über die 50m Strecke, jeweils die sechs Jahrgangsbesten ausschwimmen. Diese Schwimmer schwimmen in den nachfolgenden Finalläufen unter Flutlicht über 200m Lagenstrecke den Jahrgangsbesten aus. Da aber ab dem Jahrgang 1991 bis 1988 immer zwei Jahrgänge zusammengewertet wurden, rutschte sogar Isabella Castellano in der Jahrgangswertung 1988/89 mit einem siebten Platz ganz knapp am Finale vorbei. Aber es gab auch versöhnliche Momente, wobei Alexander Heintz (1995) vier persönliche Bestleistungen aufstellte. Er verbesserte sich über 50m Brust/Freistil/Schmetterling gleich um 2-3 Sekunden. Und in 50m Rücken immerhin auch noch um 33 Hundertstel. ähnliche Erfolge konnte sich Sebastian Tielker auf seine Fahnen heften. So konnten die Betreuerinnen Nina Stranghöner und Wibke Katrin doch im Endeffekt ein positives Fazit im letzten Wettkampf vor den großen Ferien ziehen. Aber ein Schwimmer im Finale blieb ihnen auch dieses Jahr verwehrt, da im letzten Jahr die Finalläufe wegen widriger Wetterverhältnisse abgesagt wurden, bleibt eigentlich nur der Vorsatz "beim 13. Flutlichtschwimmen klappt es bestimmt".