Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

4. Mannschaftspokalschwimmen in Beckum

Zum vierten Mal trug die SG Beckum in diesem Jahr das Mannschaftspokalschwimmen in ihrem Hallenbad aus. Dabei war auch eine Mannschaft des Sport-Club Herford, die am Schluß den 3. Platz erzielen konnte. Bei dem Wettkampf schwammen die Sportler 50/100/200m und 400m Strecken. Für die Platzierungen wurden Punkte vergeben. Die Punkte setzen sich folgendermaßen zusammen. In der Reihenfolge der Platzierungen 13/8/5/3/1 Punkte. Für die Staffeln wurden die doppelten Punktzahlen verteilt. Besonders zu erwähnen war das Abschneiden von Lina Römhild (Jahrgang 1994) über 200m Brust einen ersten Platz erreichte, da sie diese Strecke das erste Mal geschwommen war. Isabella Castellano(1988), die noch am vorausgegangenen Wochenende bei der OWL Kurzbahnmeisterschaft verletzungsbedingt pausieren musste, schwamm bei ihren fünf Starts jedes Mal aufs Treppchen. Im Einzelnen waren das drei 1. und zwei 2.Plätze. Michel Meurer eroberte sich sieben Mal einen der begehrten Podestplätze. Bei den Staffeln sah es ähnlich erfolgreich aus. Die weibliche Staffel über 4x50m Freistil erreicht in der Aufstellung: Valentina Castellano, Lena Marie Weiß, Sandra Pähler und Isabella Castellano einen dritten Platz in 2:07,46 Minuten. Die gleiche Staffel bei den Männern rutschte in einer Zeit von 2:13,81 Minuten mit den Schwimmern Julian Heinovski, Alexander Heintz, Michel Meurer, Sebastian Tielker knapp am dritten Platz vorbei. Dafür sicherte sich die männliche 4x50m Lagenstaffel mit Sebastian Tielker, Nikola-Florian Lemac, Michel Meurer und Julian Heinovski einen 2. Platz in 2:15,06 Minuten. Das weibliche Gegenstück mit Sandra Krohn, Madelaine Herken, Isabella Castellano und Sandra Pähler erschwammen sich zum Schluß noch einen dritten Platz in 2:22,06 Minuten. Somit musste der Sport-Club Herford nur den SV Hamm-Heessen und die Gastgeber aus Beckum an sich vorbeiziehen lassen.