Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

8. Internationales Neujahrsmeeting in Ennigloh

Beim 8. Internationalen Neujahrsmeeting der TG Ennigloh in Bünde konnte die Schwimmabteilung des SC Herford das lSuperergebnis des letzten Jahres nochmals erheblich steigern und errang 18 Gold-, 19 Silber-, und 20 Bronzemedaillen an den zwei Wettkampftagen. Auch die Platzierung der 50 köpfigen Mannschaft als Zweite von 20 teilnehmenden Vereinen dokumentiert den sehr guten Start des SCH in die neue Saison.

Unschlagbar war die neunjährige Kimberly Brocks, die für den SCH fünfmal in den Einzeldisziplinen startete und jeweils den ersten Platz belegte. Eine weitere Goldmedaille errang sie zusammen mit Marvin Kaminski, Gina Fichtner und Alina Lüdemann in der Staffel über 4 mal 50 Meter Lagen. Dieser Wettkampf war besonders spannend, weil die Führung ständig wechselte. Im Ziel lag man aber 1,5 Sekunden vor der gastgebenden Mannschaft.

Für die OWL-Meisterin im Rückenschwimmen Cinja Fichtner war es mit drei Gold-, einer Silber und einer Bronzemedaille sowie einer um mehr als sechs Sekunden verbesserten persönlichen Bestzeit über 200 Meter Rücken ebenfalls ein sehr erfolgreiches Wochenende. In der Wertung der punktbesten Schwimmerin belegte sie von insgesamt 232 Schwimmerinnen den dritten Platz. Auffallend waren auch die fünf Silbermedaillen von Isabell Frischmuth, der es zu gönnen ist, dass sie beim nächsten Wettkampf mal wieder ganz oben auf dem Treppchen steht. Auch die männlichen Schwimmer konnten einige Medaillen mit nach Hause nehmen. So z.B. Fabian Kistner der seine Sammlung um vier Gold- und eine Silbermedaille erweiterte. Sebastian Tilker musste bei sieben Einzel- und drei Staffelstarts beweisen, dass er konditionell auf der Höhe ist. Trotz der Belastung errang er eine Gold-, drei Silber- und eine Bronzemedaille.