Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

SC-Schwimmnachwuchs in Osnabrück

Der SC Herford schickte seine jüngsten Schwimmer am Sonntag zu einem kindgerechten Wettkampf nach Osnabrück ins Nettebad. Es ging um einen schwimmsportlichen Vergleich von 6 –9-jährigen Mädchen und Jungen bei der Austragung des KIDS-Schwimmfestes des SSC Dodesheide. Sportlich gesehen, war die Fahrt nach Osnabrück nicht nur ein toller Erfolg für die neun Herforder Kinder, sondern auch für die Nachwuchstrainerinnen Wibke Föste und Nadine Schober, die sich über die gute Schwimmtechniken, die die Schwimmer(innen) erlernt und umgesetzt haben, freuten. Daher gab es viele persönliche Bestzeiten und tolle Platzierungen zu vermelden. Timo Pohlmann schwamm erstmals nur die 50 Meter Strecken über Brust, Freistil und Rücken, deklassierte jeweils die Konkurrenz und wurde mit drei Goldmedaillen belohnt. Yannick Niemeyer, ebenfalls Jahrgang 2002, gewann über 25 Meter Brust und belegte den dritten Platz über die Rückenstrecke. Hier wäre vielleicht eine noch bessere Platzierung möglich gewesen, wenn er mit der Hand statt mit dem Kopf angeschlagen hätte. Christian Müller (Jahrgang 2000) startete in allen Stilarten über jeweils 25 Meter und konnte zwei Goldmedaillen, eine Silbermedaille und einen vierten Platz erringen. Marleen Albsmeier (Jahrgang 2002) schwamm jeweils vorne mit und konnte eine Silber- und eine Bronzemedaille mitnehmen sowie einen vierten Platz belegen. Nele Sophie Reinke (Jahrgang 2001) holte in ihrer Paradedisziplin (25 Meter Freistil) verdient Gold und konnte zudem noch einen zweiten und dritten Platz über die Rücken- bzw. Bruststrecke erreichen. Lorine Aslan (Jahrgang 2000) verbesserte ihre Bestzeiten um 4 bzw. 3 Sekunden über 50 Meter Brust und Freistil. Tonja Sehring konnte über 25 Meter Brust und Rücken neue persönliche Bestzeiten aufstellen, was Lea Tänzer über die Bruststrecke gelang. Sarah Leubner war erstmals außerhalb Herfords bei einem Schwimmwettkampf im Einsatz und belegte gleich den fünften Platz über 25 Meter Brust. Auch im Staffelwettbewerb über 25 Meter Freistil konnte man als jüngste, startenden Mannschaft den fünften Platz erreichen.