Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

13. Internationaler Sportbadpokal

Nele Reinke und Niklas Möller mit Siegen in Berlin Nachdem der eigene internationale Schwimmwettkampf des SC Herfords bei Kaiserwetter gut über die Bühne gebracht wurde, machten sich 34 Schwimmer und 10 Erwachsene am Pfingstwochenende auf nach Berlin, um sich dort mit internationaler Konkurrenz zu messen. Nach staufreier Fahrt wurde unter der Leitung von Anke Heintz und Nadine Schober das bereits aufgebaute Zeltlager im vereinseigenen Freibad der SG Neukölln erreicht. Der Gastgeber organisierte auch eine Autogrammstunde mit der Olympiasiegerin Britta Steffen, was alle Anwesenden sich nicht entgehen lassen wollten. Neben dem eigentlichen Schwimmwettkampf wurde von den SC-Betreuern auch ein Besuch in Madame Tussauds Wachsfigurenmuseum organisiert, sodass Samstagnachmittag U-Bahn fahren und ein Bummel äUnter den Linden“ für die Herforder ein Erlebnis darstellte. Samstagabend wurde es für die Trainer heiß: sie gingen mit den jüngeren Schwimmern zur Disco und rockten auf der Tanzfläche. Zeitgleich freuten sich vor allem die männlichen Mitfahrer über die Live-Übertragung des Fußball Pokalfinalspieles. Trotz des regnerischen, kalten (Gewitter-)Wetters konnten sich einige Herforder Schwimmer mit besonders guten Leistungen nach vorne schwimmen. Im Jahrgang 2001 konnte Nele Reinke bei drei Starts eine Gold- über 50 Meter Schmetterling und zwei Bronzemedaillen (50 Meter Brust und 50 Meter Rücken) für sich gewinnen. Niklas Möller (1998) wurde über seine Paradedisziplin 200 Meter Freistil Erster, über 200 Meter Lagen gewann er Silber und eine Bronzemedaille erschwamm er sich über 100 Meter Freistil. Auch Sarah Klipker konnte sich im Jahrgang 1992 über einen guten zweiten Platz (200 Meter Brust) und einen dritten Platz über 100 Meter Brust freuen. Weitere Medaillen gab es für - Lara Pohlmann (1999) Bronze über 200 Meter Freistil - Julian Heinovski (1993) Silber über 200 Meter Schmetterling, - Lisa Sophie Weiß (1991) Silber über 200 Meter Schmetterling - Lena Marie Weiß (1989) Silber über 200 Meter Freistil Obwohl es für einige Schwimmer der erste Wettkampf mit Übernachtung im Zelt war, konnten sie trotz Aufregung und Übermüdung gute Zeiten erreichen. Das Gemeinschaftsgefühl wurde auch bei dem Anfeuern der zwei Staffeln deutlich, und bei der zusätzlichen, ungeplanten Trainingseinheit am Montag morgen gefördert. Aber jeder weiß doch, dass bei diesen Wochenenden der Spaß ganz weit vorne stehen soll und so nahm dann dieses Wochenende mit einem großen Plantschen und Springen vom Beckenrand, inklusive Trainer ins Wasser schmeißen, einen schönen Ausklang. Die Trainer und Aktiven freuen sich bereits jetzt auf Pfingsten 2010 in Berlin/Neukölln!