Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

NRW-Meisterschaft der Masters in Bottrop


Matthias Fleher, Gerd Hamann, Anette Lambert, Michael Vahldiek
Jutta Zakel, Kai Seehaus, Nadine Schober (es fehlt Kerstin Klemz)

Erfolgreiche NRW-Masters-Meisterschaften für SC Herford Mit tollen Einzel- und Staffelleistungen konnten die Master Schwimmer/innen des SC Herford bei den Landes-Kurzbahn-Meisterschaften in Bottrop überzeugen. Wieder einmal erfolgreichster Schwimmer in der AK 45 war Michael Vahldiek, der über 50 F (0:25,44 min) und 50 S (0:27,75min) der Konkurrenz keine Chance ließ. Freuen konnte er sich über den 2. Platz über 50 B (0:32,56min). In der AK 50 sicherte sich Gerd Hamann über 100 R (1:21,13 min) souverän den Sieg und wurde 2. über 50 R in 0:34,06 min. Bei drei Starts konnte sich Jutta Zakel (AK 30) einen Titel über 100 S (1:17,21 min) sichern und zwei Bronzemedallien über 100 L (1:17,12 min) und über 100 B (1:27,44 min). Anette Lambert, aus Wiesbaden zum SC Herford gewechselt, konnte bei ihren ersten Landesmeisterschaften gleich den Viezetitel über 100 F in 1:10,69 min für sich sichern. Die geschlossene Mannschaftsleistung wurde durch zwei 3. Plätze in den Staffeln 4x50 F mixed und 4x 50 L männlich abgerundet. Einziger Wehmutstropfen: Wegen eines Formfehlers konnten die Herforder Männer eine weitere Bronzemedallie über die 4x 50 F nicht in Empfang nehmen. Ebenfalls für den SC Herford konnten sich in der Platzierung eintragen Matthias Fleher, Kai Seehaus, Nadine Schober und Kerstin Klemz. Nachtrag Der Schwimmverband OWL hat zum Ende des Jahres 2009 seine Bestenliste aktualisiert. Demnach halten zur Zeit aktuelle OWL-Rekorde folgende Schwimmer des SC Herford: Michael Vahldiek (AK 45) 50 B (0:32,56 min), 50 F (0:25,28 min) 100 F (0:57,43 min) und 50 S (0:27, 75 min), Nadine Schober (AK 25) über 200 L (3:11,29 min) und Gerd Hamann (AK 59) über 50 R (0:0:34,05 min) und 100 R (1:15,08 min).