Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

Sprinter-Mehrkampf in Bad Lippspringe

Die Herforder Schwimmer nutzten die heißen Sonnenstrahlen, um bei dem Sprinter-Wettkampf ihr Können zu zeigen. Betreuer Anke Heintz, Nina Stranghöhner und Angelika Heinovski zelteten mit den 34 Jugendlichen auf dem Gelände der Westfalentherme in Bad Lippspringe und hatten Samstagabend ihren gemeinsamen Spaß in der Zeltdisco. Das Besondere dieses Wettkampfs nimmt der Name schon vorweg: Es geht nur um die Sprinterqualitäten und zwar in allen 4 Disziplinen. Neben diesen 4x50m Strecken müssen die jüngeren Schwimmer (2001-2002) noch eine 100m-Strecke schwimmen, die älteren müssen über 100m 2 Mal ran. Sportlich erneut ungeschlagen waren Timo Pohlmann (Jg. 2002) und Niklas Möller (1998), die sich jeweils mit 5 bzw. 6 Siegen souverän den Sieg in der Sprinter-Wertung sicherten. Die erste Teilnahme zahlte sich auch für Marleen Albsmeier (2002) aus: Platz 2 in der Gesamtwertung ist der Lohn für den Trainingsfleiß. Ebenfalls über einen Pokal konnten sich freuen: 2. Platz für Nele Sophie Reinke (2001), 3. Platz für Armin Baumgard (1998), 3. Platz für Myriam Gieselmann (1995), 2. Platz für Fabian Kistner (1997) und 2. Platz für Matthis Fleher (AK 40). Abgesehen von den Einzelwettkämpfen, in denen über 70 neue Bestzeiten geschwommen wurden, konnten die Staffelleistungen der jüngeren Mädchen überzeugen: Staffelsieg über 4 x 50 m Lagen weiblich Jg. 1999 und jünger (Alina Lüdemann, Benja Vahldiek, Gina Fichtner, Lara Pohlmann). Mit 4,5 Sek. Vorsprung vor dem Top-Verein aus OWL, Paderborn, freuten sich die 4 Mädchen zurecht. Hinzu kam für sie noch ein 2. Platz in der Staffel 4 x 50 m Freistil (gleiche Besetzung), wobei nur 21 Hundertstel auf den Sieger Lippspringe fehlten.