Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

OWL-IX in Gütersloh

OWL Meisterschaften der Schwimm-Minis Am 3.10. fanden im Gütersloher Hallenbad die Finalläufe der OWL-IX Wertung statt. Das Konzept des Schwimmverbandes Ostwestfalen-Lippe, welches in Deutschland einmalig ist, für OWL-IX (Obenauf Wasserfest Leistungsstark - Impulsiv und fiX) ist als Nachwuchsförderung gedacht und findet jetzt bei der 3. Durchführung immer mehr Anhänger. Ziel ist, dass die kleinsten Schwimmer/innen (Jg. 2001-2004) aus dem Schwimmbezirk OWL in den 5 Bereichen des Schwimmens gezielt geschult und bewertet werden: beim Start, bei der Unterwasserbewegung (tauchen), bei der Koordination, bei den Wenden und bei der Kondition. Bewertet werden die Leistungen nach Ausführung/Technik, Zeit und Weite. Die zehn Besten Schwimmer/innen eines Jahrgangs qualifizierten sich dann für das Finale. Im März 2010 konnten sich im Vorkampf alle 5 Schwimmer/innen des SC Herford in das Finale schwimmen. Natürlich wurden mit Trainerin Nadine Schober dann extra Übungsstunden im H2O angesetzt. Große Hoffnungen ruhten auf Marleen Albsmeier (2002) und Tristan Ellerbrock (2003), die in ihren Jahrgängen jeweils als 2. Platzierte das Schwimmbecken verließen. Mit zwei Titelgewinnen, einem fünften und einem siebten Platz bei der starken Konkurrenz sind die Erwartungen absolut erfüllt worden. äGehofft hab ich schon, aber zwei Siege auf keinen Fall erwartet. Ich bin total stolz!“, so die Trainerin. Wie bereits im letzten Jahr konnten Timo Pohlmann im Jg. 2002 und Nele Sophie Reinke (2001) das Siegertreppchen ganz oben besteigen. Die starke Konkurrenz konnte bis zum Ende mithalten, so dass die Kondition im Dauerschwimmen entscheiden musste (6 min). In ihren Läufen hatten sie jeweils mind. 1 Bahn Vorsprung vor den nächsten Kindern, so dass beide Schwimmer jeweils knapp mit einem Punkt Vorsprung gewonnen haben. Marleen Albsmeier konnte sich in der Endabrechnung über einen 5. Platz freuen. Da Tristan Ellerbrock leider gleich in der 1. Übung zu engagiert angetreten ist und übereifrig sein Können zeigen wollte, fehlten ihm zum Schluss die in dieser Übung eingebüßten Punkte. Ein toller 7. Platz ist jedoch sein Lohn. Für Nele Sophie Reinke war das ihr letzter OWL-IX Wettkampf. Sie kann aber mit einem lachenden Auge gehen: immerhin hat sie sich durch ihren Sieg für den DKader der 9-jährigen qualifiziert. Auch Timo Pohlmann hat auf sich aufmerksam gemacht und wartet ebenfalls mit Nele auf die Einladungen zu den Trainingslagern.