Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

19. Bielefelder Herbstpokal


hinten:Sandra Pähler, Jenna Marleen Kemena, Myriam Gieselmann, Julian Heinovski, Alexander Heintz, Marvin Heinovski
vorn:Franz Müller-Held, Lara Pohlmann, Gina Fichtner, Nele Sophie Reinke, Timo Pohlmann

Auf Grund der Herbstferien ist der SC Herford nur mit einer kleinen Mannschaft der Einladung der Wasserfreunde Bielefeld gefolgt und trat mit insgesamt 16 Teilnehmern beim 19. Bielefelder Herbstpokal an. Für die Jahrgänge 1998 und älter erfolgte die Wertung wieder in Altersklassen (Junioren, Jugend A, B, C), 1999 und jünger wurden in ihren Jahrgängen gewertet. Somit war es für die älteren Schwimmer natürlich schwieriger sich weit vorn zu platzieren. Um so beachtlicher ist die Leistung bei der starten Konkurrenz zu bewerten, dass alle Schwimmer des SC Herford immer unter den besten Sechs ihrer Altersklassen schwammen und mit einer Urkunde belohnt wurden. Trainerin Angelika Heinovski zeigte sich insgesamt sehr zufrieden mit den Ergebnissen der älteren Schwimmer: Wurde doch im Vorfeld mehr auf Kondition und Ausdauertraining geschwommen, mussten im Wettkampf jedoch nur 100 m und 200 m Strecken absolviert werden. Insgesamt konnten 19 persönliche Bestzeiten erschwommen werden, wozu auch der Nachwuchs des SC Herford beigetragen hat. Herausragender Schwimmer war erneut Timo Pohlmann (Jg. 2002), der seiner Konkurrenz keine Chance auf den Siegerplatz ließ. 5 Starts, 5 Siege, so seine Bilanz vom Wochenende. Zufrieden war Trainerin Anke Heintz auch mit den Leistungen von Nele Sophie Reinke (Jg. 2001). Den Sieg über 200m Lagen hatte sie sich tapfer erkämpft. Glücklich war auch Lara Pohlmann (Jg.1999), die über 100m Schmetterling mit dem 2. Platz belohnt wurde. Als am Sonntag Abend dann nach 10 Stunden Hallenbad die Veranstaltung um 18Uhr beendet war, konnte keiner mehr neu erschwommen Pflichtzeiten für die anstehenden OWL-Meisterschaften (11./12.12. in Gütersloh) auswerten. Sicher ist nur: Benja Vahldiek (Jg. 2000) ist garantiert dabei. Bei ihrem letzten Wettkampf stellte sich über 200m Brust in 3:27,55 min einen neuen OWL-Rekord auf.