Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

Bestenauszeichnung 2018


von links nach rechts Michael Vahldiek, Jürgen Brocks,Simon Reinke, Robin Wörmann, Alexander Sauer,
Theresa Terholsen, Timo Wörmann, Kira Santner, Roxana Pomin, Aileen Schulte, Zoey Petring,
Lara Stratmann, Benja Vahldiek, Nina Loos, Julienne Fleer, Katharina Terholsen,
Isabell Krawinkel, Tristan Ellerbrock, Lilly Kappel, Jannik Hartmann und Anke Heintz.

Die sportlich wertvollsten vereinsinternen Auszeichnungen der Schwimm- und Wasserballabteilung des SC Herford konnten für das ausklingende Jahr 2018 Benja Vahldiek (Jg. 2000) und Tristan Ellerbrock (Jg. 2003) für sich beanspruchen. Bei der von den jungen Sportlern und deren Angehörigen erneut außerordentlich gut besuchten traditionellen Weihnachtsfeier in der Mensa der Grundschule Mindener Straße nahmen sie vom Vereinsvorsitzenden Jürgen Brocks und Trainer Michael Vahldiek die schon zum 36. Mal vergebenen Matuschczik-Wanderpokale entgegen. Diese Ehrung steht jeweils der Schwimmerin und dem Schwimmer zu, die bzw. der im Laufe des Jahres die schnellste Zeit in der Königsdisziplin, den 200m Lagen, geschwommen ist. Benja gelang dies mit der Zeit von 2:28,92 Minuten bei den OWL-Meisterschaften am 09.12.2018 in Lübbecke und Tristan schwamm 2:18,54 Minuten beim Neujahrmeeting am 27.01.2018 in Bünde-Ennigloh. Benja trug sich dabei erstmals in die Siegerliste ein während Tristan seinen Vorjahreserfolg wiederholte.

Höhepunkt für 18 Schwimmerinnen und Schwimmer der von der Schwimmwartin Anke Heintz moderierten stimmungsvollen und launigen Veranstaltung, bei der selbstverständlich der Nikolaus mit seinem voll bepackten Schlitten nicht fehlte und man auch die Arbeit der Trainer und Kampfrichter angemessen würdigte, war natürlich ihre Pokalauszeichnung für herausragendesportliche Leistungen. Wie jedes Jahr musste eine anhand der Vereinsbestzeiten vorgegebene Punktzahl in den einzelnen Jahrgängen erreicht werden. Sie ergibt sich aus der von Anke Heintz akkurat ermittelten Summe aller im Laufe des vergangenen Jahres geschwommenen Bestzeiten sämtlicher Schwimmdisziplinen und -strecken. Da sie diese Kriterien erfüllten, konnten stolz und freudestrahlend einen Pokal entgegennehmen:

Jahrgang 2010Henri Pieper
Jahrgang 2009Zoey Carolin Petring
Jahrgang 2008Kira Santner
Jahrgang 2007Alexander Sauer, Neda Niehus
Jahrgang 2006Simon Reinke, Theresa Terholsen, Roxana Pomin, Lara Juana Stratmann
Jahrgang 2004Isabell Krawinkel, Lilly Kappel
Jahrgang 2003Tristan Ellerbrock, Jannik Hartmann, Anna-Maria Schirmacher
Jahrgang 2002Katharina Terholsen, Nina Loos
Jahrgang 2000Benja Vahldiek
Jahrgang 1999Julienne Fleer

Zu ihrer eigenen Überraschung und Freude konnten zudem Aileen Schulte, Timo Wörmann (Jg.2002) und Robin Wörmann (Jg.2005) wegen ihrer enormen Leistungssteigerung in diesem Jahr einen Pokal in Empfang nehmen.