Startseite
Angebote
Vorstand
Trainer
Mitglieder
Presse
Eigene Veranstaltungen
Termine
Meldungen/Ergebnisse
Bestenlisten
Wasserball
Kontakte
Links
Impressum

Sport-Club Herford • Schwimm- und Wasserballabteilung

20. Internationalen Sparkassen Schwimmfest in Dortmund (ISDO)


Auf den Bildern von links nach rechts Alexander Sauer, Jannik Hartmann, Anna-Maria Schirrmacher,
Theresa Terholsen, Julienne Fleer, Roxana Pomin, Benja Vahldiek, Lata Juana Stratmann

31 Vereine aus ganz Deutschland und noch 9 ausländische schickten ihre Schwimmerinnen und Schwimmer zum 20. Internationalen Sparkassen Schwimmfest in Dortmund (ISDO).

Auch die heimischen Schwimmer(innen) des SC Herford machten sich auf den frühen Weg in den "Pütt" ( Einlass ins Dortmunder Südbad um 7.00 Uhr). Gleichwohl zeigten sich die Werrestädter an beiden Wettkampftagen ausgeschlafen.

Bereits am Morgen des ersten Wettkampftages erreichte die Schwimmerin Benja Vahldiek (Jahrgang 2000) das offene Finale über 50 und 200 Meter Brust.

Weiter ging es in dem von den Großstadtvereinen und den starken niederländischen Athleten beherrschten Wettkampf mit den Finalteilnahmen bei Simon Reinke (Jahrgang 2006) über 100 Meter Rücken, 50 und 100 Meter Freistil und 50 Meter Rücken.

Lara Juana Stratmann (Jahrgang 2006 über 50 Meter Freistil und 50 Meter Rücken) sowie Roxana Pomin (Jahrgang 2006 über 50 Meter Freistil) erkämpften sich ebenfalls Ihre Starplätze im Lauf der besten acht. Auch im Bereich Edelmetall zeigte sich, dass die Provinz mithalten kann.

Alexander Sauer (Jahrgang 2007) mit persönlichen Bestzeiten von 2:32:66 über 200 Meter Freistil und 1:08: 81 Minuten über 100 Meter Freistil holte zwei mal Gold und über 100 Meter Schmetterling, 50 Meter Freistil und 50 Meter Schmetterling silber. Mit seiner Zeit über 100 Meter Freistil qualifizierte er sich erstmals für die NRW- Meisterschaft.

Beachtlich auch, dass Simon Reinke über 50,100,200 Meter Freistil und über 50 Meter Rücken die Qualifikation für die Deutschen Jahrgangsmeisterschaften in Berlin nur jeweils um Hunderstelsekunden verpasste.